Dampf - Isolierungen

Dampfinstallationen werden in erster Linie gegen Energieverluste gedämmt. Oftmals werden Dampfleitungen aber auch wegen des Berührungsschutzes gedämmt, damit Verbrennungen bei Temperaturen bis zu 1100° ausbleiben. 

Die Ausführung erfolgt gemäss VSI 101.03.000 Mineralwolle / Alumanblech glatt oder stucco. 

Die Ausführungsart wird anhand der Temperatur festgelegt: 

Temperaturen bis   250° - Glaswollschalen / Alumanblech 
Temperaturen bis   750° - Steinwollschalen / Alumanblech
Temperaturen bis 1100° - Keramikfasermatten / Alumanblech

Bei höheren Anforderungen, wie Beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, erfolgt die Umhüllung mit Chromstahlblech